Geschichten eines 1940ger Wickelkleides und einer Strickjacke – Tales of a Sew Over It 1940s Wrapdress and a Blackwood Cardigan

DE: Guten Morgen ihr Lieben! Ich hoffe ihr habt alle Halloween und den Reformationstag gut hinter euch gebracht und durftet auch heute ausschlafen und den restlichen Tag etwas entspannter angehen. Bei mir steht heute vor allem das Fertigstellen meines Wintermantels an…. den wollte ich schon vor Tagen fertignähen…..aber dann hat Netflix beschlossen, die neue Staffel von  Stranger Things am Freitag live zu schalten… und nun habe ich einen Netflix Hangover… und weiß nicht, was ich nun mit mir Anfangen soll..

EN: Good morning everyone! I hope you spent a great night out getting dressed up and trick or treating…. I stayed home and watched Wonder Woman with the Mister and my cat… yes, we are old and boring…. HAHAHAHA I’ve got the day off today as it’s a bank holiday, one of the pros of living in a predominantly catholic state! hahahahahah I will be spending the day, finishing my winter coat, which I wanted to have done but now, but Netflix decided to unleash season 2 of Stranger Things this past Friday and I now am experiencing a Netflix Hangover…. WHY??????


DE: Heute möchte ich euch gerne mein neues Kleid von Sew Over it vorstellen, das brandneue 1940s Wrap Dress! Ich hatte mich vor 2 Jahren in dieses Kleid verliebt, als es als Workshop in London angeboten worden ist und habe seit Dezember letzten Jahres die Luft angehalten dann darauf gewartet, das der Schnitt ENDLICH angeboten wird. Ich durfte das Kleid vorab testen, meine Meinung dazu ist jedoch meine eigene! Ich habe für das Kleid Polyester (und das als Stoffsnob!!!!) von LTS verwendet, das hat auf jeden Fall den Vorteil, dass es nicht an meiner Strumpfhose kleben bleibt, dafür habe ich den Stoff 2 Mal mit meinem Bügeleisen zum schmelzen gebracht….. JA WIRKLICH……


EN: Today I’d like to show you my new dress, the brand new pattern by the Sew Over It, the 1940s wrap dress! I fell in love with the dress, when it was released as a workshop a few years ago and have been holding my breath since December, waiting impatiently, for the pattern to be released! I was able to test the pattern beforehand, my opinions regarding this pattern are my own. I used a polyester (OMG CAN YOU BELIEVE IT???) to make up this dress, the pros for using this fabric are that it doesn’t attach itself to my tights… the cons for using this fabric, are that I accidently melted it on two separate occasions……

DE: Ich habe die Größe 10 genäht, ohne irgendetwas an dem Schnitt zu ändern, auch habe ich 4 kleine Druckknöpfe angenäht und die Druckknöpfe, alle etwas weiter außen angenäht, damit der Ausschnitt nicht so tief sitzt, schließlich soll mich das Kleid in den kälteren Monaten begleiten. Was mir gut an dem Schnitt gefällt, ist wie der Kragen an den Halsausschnitt genäht wird und alles wird schön mit Schrägband versäubert, ICH LIEBE ES  wenn mein Kleid von Innen und Außen genauso hübsch ist! Ja, ich bin eine Nähnerd…..


EN: I sewed up a straight size 10 without any alterations, used 4 sew in snaps and attached all of them a bit further outside, so that the neckline would be a little bit more modest, since I want this dress to to be a staple in my autumn and winter wardrobe. What I really like, is how the collar is attached to the dress and that you used bias binding to pretty up the insides, I LOVE IT when the insides of my dress rivals the outside of my dress! Yes, I am a nerd… sue me.
DE: Das einzige was mir etwas Kopfzerbrechen gemacht hat, ist wie der Bund an dem Kleid befestigt wird, der Rock und das Oberteil werden an verschiedenen Stellen gerafft und ich war dann so verwirrt, dass ich dann angefangen habe…. den Bund zu raffen (???) Na ja, ich habe dann eine ausgiebige Pause gemacht, mir noch einmal in Ruhe die Anleitung und die Illustrationen dazu angesehen und gemerkt, das ich einen totalen Schmarren gemacht habe und  habe dann alles korrigiert… ENDE GUT ALLES GUT!!


EN: The only thing that caused me a bit of a headache, was the waistband, as the bodice and the skirt are gathered in different places, I got so confused, that I started gathering the waistband (???). Anyway, I took a break and reread the instructions and studied the illustrations at which point I realised my mistake and was able to finish the dress! YAY!!


DE: Kommen wir zu meiner Strickjacke! Ich habe schon vor Monaten den Blackwood Cardigan von Helen’s Closet geliebäugelt, aber es war Hochsommer und da dachte ich…. SEI NICHT VERRÜCKT!!! Jetzt, da es kälter ist und mein Schrank ganz dringend ein paar Winterbasics braucht, habe ich mir diesen Hilco Stoff von Myo Stoffe bestellt, das ist wirklich ein sehr weicher Jersey und die Farbe passt perfekt zu meinem Kleid. Genäht habe ich die Jacke in M und habe die Ärmel um 3 inch verkürzt. Ich glaube fürs Ausschneiden und fürs Nähen habe ich insgesamt 1.5 Stunden gebraucht, weshalb ich schon eine zweite Strickjacke genäht habe. Das Muster kann ich euch wirklich ans Herz legen! So, Ich wünsche euch heute noch einen erholsamen Feiertag, viel Zeit zum nähen oder relaxen oder Netflix gucken (SCHAUT STRANGER THINGS!!!!) und wir sehen uns dann wieder nächste Woche bei MeMadeMittwoch.


EN: I had been eyeing the Blackwood Cardigan by Helen’s Closet all summer long, but didn’t do anything about it…. because we had a heatwave that lasted 3  months…..However, now that everything has cooled down and I really need to get some winter basics sorted out, I finally decided to bite the bullet. I used this Hilco Jersey from Myo Stoffe which is really, really soft and snuggly and coincidently, matched my dress! I sewed up a size M and only shortend the sleeves by 3 inches. I think I needed exactly 1.5 hours to cut out and sew up this pattern, which is why I’ve already sewn up another. Wishing you all a great rest of the week, with lots of sewing, relaxing an Neflixing (WATCH STRANGER THINGS!!).


 

11 thoughts on “Geschichten eines 1940ger Wickelkleides und einer Strickjacke – Tales of a Sew Over It 1940s Wrapdress and a Blackwood Cardigan

  1. Was für ein Kleid, ich bin total begeistert! Der Schnitt ist super mit den Fältchen an der Schulter und der Blende am Ausschnitt, einfach zauberhaft. Steht Dir ganz ganz prima! LG Kuestensocke

    Like

  2. Danke für das ausführliche Zeigen Deines schönen Wickelkleids! Die unterschiedlichen Raffungen sind verwirrend, das hätte mir auch passieren können. Und das Versetzen der Knöpfe haben den Ausschnitt auf genau die richtige Tiefe gebracht. Ich liebe auch ein schönes Innenleben, mir aber die Mühe mit Schrägstreifen bisher noch nicht gemacht. Nähst Du sie sozusagen um die Nahtzugabe oder schlägst Du sie nur ein Mal um, die zweite Seite hat dann eine offene Kante?
    Liebe Grüße, SaSa

    Like

  3. Das ist mal ein Wickelkleid das nicht so ist wie die anderen mit wirklich vielen schönen Details die Farben hast du super kombiniert und auch der Cardigan gefällt mir sehr gut dazu… lg Sarah

    Like

  4. Tolles Kleid und ein sehr schicker Cardigan, ich habe gerade einen ähnlichen Schnitt probiert und bin mir nicht so sicher, diese Variante “zuknöpfen, etc. nicht möglich” ist zwar sehr schick, aber praxistauglich?! Ich bin mir noch nicht sicher …
    Ich hab dir übrigens eine Email geschickt?! Ich weiß nicht ob sie angekommen ist? Ich würde mich über eine Antwort freuen =)
    VG, Anna

    Like

    1. Hallo Anna,

      Ich gebe dir da total Recht, die Jacken sind sehr schick, aber wenn der Wind geht, wäre es auf jeden Fall besser, wenn man sie zuknöpfen könnte!!!
      Ich habe deine Email leider nicht bekommen, habe gerade meinen Spamordner durchgeforstet… aber da ist nichts =( magst du es noch einmal probieren? Du kannst mir auch über info@sleeplessinbavaria.com schreiben! Ich freue mich!

      Ganz liebe Grüße,

      Bianca

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s