Geschichten über Florence – Tales of Florence by Sew Over It

DE: Guten Morgen ihr Lieben! Es ist der erste Mittwoch, an dem ich ENDLICH Urlaub habe!!! Ich verbringe 2 sonnige Wochen in Kalifornien und werde dort die Stoffläden leerkaufen und mich an In–N–Out Burgern🍔 ernähren!! Ich habe noch auf den letzten Drücker (WARUM EIGENTLICH???) noch lauter neue Sachen genäht und habe meine bessere Hälfte informiert (!!!), dass er sehr viele Bilder für meinen Blog, in den nächsten zwei Wochen schießen werden muss…seine Motivation dazu hält sich in Grenzen, mir ist das aber egal! Hahahahahha Heute wollte ich euch mein neues Kleid, das Florence Dress von Sew Over It vorstellen. Das war das November Muster im PDF Club und ich habe nach vielen Monaten endlich wieder zugeschlagen, die letzten Schnitte, waren nicht so mein Fall, außer das Cape…das sollte ich mir zum Frühjahr noch bestellen und nähen!EN: Good morning everyone! It’s the first Wednesday of my vacation and I’m writing to you from sunny California, where I will be spending the next two weeks buying all the fabrics (and bankrupting myself) and stuffing my face with burgers 🍔 from In–N–Out Burger!!! I managed to sew a whole bunch of things for this trip (and nearly killed myself by doing so….why oh why do I think its a great idea to sew an entire new wardrobe in 10 days???)and have already informed the Mister that he will have to moonlight as my official in-house photographer for the next few weeks, because my blog needs some new content… he is understandably not impressed but will get over it!!! hahahahaha Right, I’d like to show you my new dress The Florence by Sew Over It, this was the November release of their PDF Club and after passing on their last released since the summer I pounced on this dress the moment it was released. DE: Florence, kommt in zwei Längen, (ich trage keine Maxikleider, weshalb ich mich für die kürzere Version entschieden habe) und hat dreiviertel Ärmel, eine Knöpfleiste und einen Gummizug an der Taille, und hat ein wenig einen 1970ger Stil. Da ich Grundsätzlich die Mode aus den 70gern super finde, war ich sofort überzeugt, habe das Muster herunter geladen und an meinen Copyshop geschickt (das war am Donnerstag) und am Freitag war es schon in meinem Briefkasten! YAY!!! Ernsthaft, seitdem ich nicht mehr PDFS zusammen kleben muss, hat mein Leben wieder mehr Sinn.. hahahaha EN: Florence comes in two lengths, (since I don’t wear maxi dresses, I chose the midi length) has 3/4 sleeves, a button placket and an elastic waistband and definitely has a groovy 70ies vibe. As I love as the fashions from that era, I downloaded Florence the moment she was released and sent the file to my copy shop (this was a Thursday) and had the printed copy shop file in my mailbox by Friday afternoon. Seriously, ever since I switched to copy shop files and stopped taping PDF files together, my life makes more sense!!! hahahahahah

 DE: Ich habe für den Stoff, eine Viskose aus meinem Lager verwendet, ich habe das irgendwann mal in Birmingham gekauft… weiß aber leider nicht mehr wo, was ein wenig Schade ist, denn die Qualität ist unglaublich, die Viskose ist deutlich dicker, fällt aber trotzdem wie Seide, ein Traum… Ich hätte mehr davon kaufen sollen!! Ich habe die Größe 10 gewählt, nächstes Mal werde ich die 12 nähen und eine Nahtzugabe von 2 cm verwenden, weil es an den Schultern etwas eng sitzt. Das Einzige, was ich an dem Schnitt verändert habe, ist die Taille um 1 inch zu verlängern. Dafür nutze ich die sehr wissenschaftliche Methode, in der ich mir die Bildervon Lisa Comfort (Die Gründerin und das Model von SOI) studiere und wenn das Kleid bei ihr auf der Taille sitzt dann muss ich es grundsätzlich um 1 inch verlängern. LOL… ich bin ein Chaot….😂😂😂😂 EN: I chose a viscose from my stash that I purchased in Birmingham but unfortunately, can’t remember where, which is a shame, because the quality of this viscose is out of this world. It’s a bit thinker than anything I have ever worked with but is still wonderfully drapey. I chose to sew up a size 10, but I Would definitely size up, as the my shoulders need a tiny bit more wiggle room. The only thing I changed, was adding an extra inch to the waist, by using the scientific method of staring at Lisa Comforts ( she’s the founder and model of SOI) picture and if the garment sits on her waist, I have to add an inch😂😂😂😂😂 Yes… this is how I roll… please don’t judge me….

DE: Was die Konstruktion des Kleides betrifft, es ist super einfach: Ich habe am Samstagmittag alles ausgeschnitten und habe Nachmittags trotz vieler Pausen (um zu putzen und einkaufen zu gehen) Abends dann ein fertiges Kleid!! Ich habe alle Nähte mit meiner zickigen Overlock versäubert, und ganz schnell noch ein paar Knöpfe, die mir eine Freundin geschenkt hat, angenäht. WOW!! Ich bin begeistert und glaube, dass ich in naher Zukunft noch einige Florence Kleider nähen werde. Übrigens habe ich, während ich diese Kleid genäht habe, auf Netflix “Queen of the South” geschaut, eine super spannende Serie mit starken Frauen, die auf eine Mexikanische Telenovela über Drogenkartelle basiert!!! YAS!!! Genau das habe ich nach “Stranger Things” gebraucht!! EN: The construction of the dress was super straight forward. I cut out the dress on a Saturday afternoon and even thought I took a lot of breaks to go grocery shopping and to tidy up the house, I still managed to finish the dress on the same day!! I finished all the seams using my temperamental overlocker and sewed on some buttons a dear friend gifted to me. I’m sooo pleased with this dress and am planning a few more to get me through winter and spring. We took the pics in the backyard of my godmother’s garden in Santa Barbara. I really love the lemon tree and the fruit tastes so much better than the stuff you get at the supermarket! By the way I watched “Queen of the South” on Netflix, while making this dress and really enjoyed it. It’s based on a Mexican telenovela about a very strong woman that becomes the head of a drug cartel!!! Trust me… give it a go, you won’t be disappointed!!!

 DE: Die Bilder haben wir übrigens im Garten meiner Patentante in Santa Barbara gemacht, ihr Zitronenbaum ist der Wahnsinn und die Zitronen schmecken deutlich besser als die aus dem Supermarkt! Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und wir sehen uns nächstes Mal wieder, beim MeMadeMittwoch !!

6 thoughts on “Geschichten über Florence – Tales of Florence by Sew Over It

  1. Ach sehr cool! Florence habe ich mir letzte Woche auch angeschaut und für ein must-have befunden. Deine Version gefällt mit sehr gut, ich kann nur nicht glauben, dass das wirklich schnell genäht sein soll xD . Ich finde die Maxi-Variante aber auch sehr hübsch für den Sommer.
    (Btw: ist die Schrift in deutsch extra so groß und in anderer Schrift? Irgendwie erscheint mir das Gesamtbild da nicht ganz stimmig)

    Viele grüße!
    Marta

    Like

  2. Oh, wie gerne würde ich an diesen Zitronen riechen! Deine Fotos sind wie immer wunderbar!
    Auch Dein neues Kleid gefällt mir sehr! Deine wissenschaftliche Taillenhöhenmethode ist bestimmt die effektivste! Diese Methode nutze ich bei der Größenfindung auch. Ich bin immer froh, wenn Näherinnen die genaue Größe angeben, die sie nähen. Dann kann ich bei manchen mit ähnlicher Figur auch danach gehen.
    Liebe Grüße, SaSa

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s