Geschichten eines verschollenen Alex Kleides – Tales of a missing Sew Over It Alex Shirt Dress

DE: Guten Morgen ihr Lieben! Es ist mal wieder Mittwoch, ich bin wieder in Deutschland und der Winter hat uns schon wieder eingeholt. WARUM? Da in meinem Garten alles tot ist und der Schnee den Rasen in eine eklige Matsch-Pampe verwandelt hat und ich mich null dazu motivieren konnte mich vor die Tür zu begeben, habe ich mich dazu entschieden, weiterhin Bilder von meinem Urlaub auf meinem Blog zu verwenden, weil es mein Blog is…und ich das darf. LOL!

EN: Good morning everyone! It’s another Wednesday and I’m back in Germany again, where it’s been snowing (BOO!!!!). As everything in my garden is dead and the snow has turned the lawn into a horrible, muddy mess, I’ve decided to continue posting pics of my vacation…. because it’s my blog and I feel like it… hahahahah

DE: Heute zeige ich euch mein verschollenes Alex Shirt Dress von dem City Break Ebook von Sew Over It. Der Grund, weshalb ich behaupte, dass dieses Kleid verschollen ist, ist dass ich es vor genau einem Jahr für meinen Kalifornien-Urlaub 2016 genäht hatte. Das Kleid hatte ich genau einmal an… und dann konnte ich es nicht mehr finden, ich dachte, dass ich es bei meinem Umzug zurück nach Deutschland irgendwie verloren hatte und war am Boden zerstört… Als wir dann vor 2 Wochen bei meiner Patentante in Santa Barbara aufgeschlagen sind, konnte ich mein Glück nicht fassen, als meine Patentante mir mein Kleid überreichte…. Ich hatte es letzte Jahr bei ihr im Schrank vergessen, sie hatte mir gesagt, dass ich Kleidungsstücke bei ihr vergessen hatte und mir angeboten die Sachen per Post nach zu schicken aber ich meinte nur, “ich komme doch nächstes Jahr wieder!”

EN: Today, I’d like to show you my “missing” Alex Shirt Dress from the City Break EBook from Sew Over It. The reason I refer to this dress as “missing”, is because I actually sewed this dress a year ago, when I travelled to California in 2016, I wore it once and then…. could no longer find it. I thought I might have misplaced the dress during my move back to Germany, but it never turned up and I was broken hearted… And then 2 weeks ago when we finally made it to Santa Barbara to visit my godmother, she told me that I had left the dress in her closet last year!!! She had told me I had left some clothes at her house after the visit and offered to post it to me, but as I had plans to visit her again, I told her not to bother.

DE: Ich habe ein Tana Lawn von Liberty für dieses Kleid verwendet, mir haben die rosa Farben Felsen sehr gut gefallen, und auf dem Stoff sind auch klitze-kleine Kamele gedruckt und ich KAMEL… habe das Kleid auf dem Kopf ausgeschnitten…. So dass die Kamele auf dem Kopf stehen… upps… das ist mir auch erst aufgefallen, als ich das Kleid fertig genäht hat… SEUFTZT!!! Der Stoff ist von Shaukat und der Stoff ist wirklich wunderbar! Ich habe die Größe 10 verwendet und finde, es fällt ein wenig groß aus… ich habe daher mit den Stoffresten einen einfachen Gürtel genäht um meine Taille zu betonen, da es sonst aussieht, als würde ich einen rosanen Sack tragen… LOL!

EN: I used Liberty Tana Lawn from last year’s summer collection, that I purchased over Shaukat. I really love the pink canyons and if you look closely the are tiny camels… and as I am a camel 🐪 myself, I managed to cut out the dress with the print on it’s head… le sigh…I sewed up a straight size 10, but I think the dress is a bit too big and I would probably size down, if you ever make this up again. I used some fabric scraps to make a matching belt, as I was worried, that the dress would just look like a pink sack! hahahahaha<<
: Ich habe kleine Perlmutt Knöpfe verwendet, die ich schon ewig in meinem Lager hatte und die recht gut zum Kleid passen. Um den Saum schön zu versäubern, habe ich aus dem gleichem Stoff ein Querband erstellt, ich finde das macht das endgültige Kleid eleganter. Was mir aufgefallen ist, da ich dieses Kleid seit einem Jahr nicht gesehen habe, ist dass meine Nähkünste deutlich besser geworden sind. Ich habe letztes Jahr nicht gewusst, dass ich die Länge beim Zierstiche verändern kann und es deutlich besser aussieht, wenn die Stiche ca. 0,4cm lang sind. Wie dem auch sei, dass Kleid habe ich im Urlaub sehr gerne getragen und ich werde es bestimmt im nächsten Sommer oft aus meinem Kleiderschrank nehmen!

EN: I used some mother of pearl buttons I had in my stash, which go really well with the dress. Also, I decided to make my own bias binding to finish the hem of the dress, I think it makes everything look so much more professional! What I've noticed after seeing this dress again, a year later, is that my sewing has improved quite a bit. The topstiching on this dress is quite wonky and I would also have prefered the bias binding to be a bit more narrow. Alas, I am so glad to be reunited with my dress and it will be on heavy rotation next year… when the snow has melted.

<

E: Viele andere schick gekleidete Damen, findet ihr heute unter MeMadeMittwoch.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s